AGB

Präambel

Die Queerspiele Berlin sind ein Multisportevent, das von den folgenden Vereinigungen im Sport- und Leistungszentrum Lindow vom 22. bis 24. Juni 2018 veranstaltet wird:

  • FrauenBewegungBerlin e.V. (Kampfsport und Selbstverteidigung)
  • Queer-Springer e.V. – Schachsportverein für Schwule & Lesben
  • SC Berliner Regenbogenforellen e.V. (Schwimmen)
  • Seitenwechsel e.V. – Sportverein für FrauenLesbenTrans* und Mädchen (Multisport)
  • team berlin e.V.
  • Vorspiel Sportverein für Schwule und Lesben Berlin e.V. (Multisport)

Vorspiel vertritt die Veranstalter beim Abschluss des Teilnahmevertrages.

Anmeldung und Vertragsinhalt
Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars auf www.queerspiele-berlin.de und der Bestätigung per E-Mail wird zwischen Vorspiel und der teilnehmenden Person ein Vertrag geschlossen.

Jede teilnehmende Person muss sich einzeln anmelden. Gruppen- oder Paaranmeldungen sind nicht möglich. Die Anmeldung wird erst gültig, nachdem Dir die Teilnahme an den Queerspielen per E-Mail bestätigt worden ist. Die Anmeldebestätigung bekommst Du nach dem Eingang des Geldes auf dem Konto von Vorspiel zugesandt.

Mit der Anmeldung bucht die/der Teilnehmende Unterkunft und Verpflegung für das Wochenende sowie die Möglichkeit der Nutzung der Sportanlage. Die Queerspiele Berlin bestehen aus einer Vielzahl von Sportangeboten, die jeweils in Eigenregie von einem Verein oder freien Anbieter stammen.

Der ausrichtende Verein/Anbieter, die Zeit und der Ort der Sportkurse sind dem Aushang vor Ort zu entnehmen. Die Trainingseinheiten stehen nur für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmenden zur Verfügung. Der/die Trainer_in kann bei Erreichen der maximalen Anzahl oder aus sonstigen Gründen eine Teilnahme ablehnen.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, kurzfristig Programmänderungen vorzunehmen.

Zahlung
Mit der Anmeldebestätigung erhält der/die Teilnehmende den zu zahlenden Preis mitgeteilt. Die gesamten Kosten sind innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Anmeldebestätigung zu überweisen. Sollte Vorspiel keinen Zahlungseingang innerhalb dieser Frist verbuchen können, kann Dein Platz anderweitig vergeben werden. Du wirst dann per E-Mail darüber informiert.

Bei Problemen mit der Banküberweisung wende dich bitte über das Kontaktformular an uns.

Stornierung
Du trägst das Risiko, aufgrund einer zwischenzeitlich eingetretenen Erkrankung oder aufgrund eines anderen Verhinderungsgrundes nicht an den Queerspielen teilnehmen zu können. Du kannst die Stornierungskosten sparen, indem du eine/n Ersatzteilnehmer_in stellst.

Teilnehmer_innen die später anreisen oder früher abreisen, haben keinen Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung des Teilnahmebeitrags.

Du kannst deine Anmeldung bis zum 15. Januar 2018 kostenfrei stornieren. Deine Stornierung ist über das Kontaktformular zu senden. Die Stornierung wird wirksam, wenn wir diese dir per E-Mail bestätigt haben.

Für Stornierungen ab dem 15. Januar 2018 trägst du die Kosten der Stornierung.

Übernachtung
Die Übernachtung erfolgt im Sportzentrum in Mehrbettzimmern oder selbst organisiert (=Tagesgast).

Zimmerwünsche werden bei der Registrierung angegeben. Diese Wünsche werden in der Reihenfolge der Eingabe nach Möglichkeit berücksichtigt, je nach Verfügbarkeit.

Es besteht weder ein Anspruch auf ein bestimmtes Zimmer noch auf eine Zimmerkategorie. Die Teilnahme kann nicht von der Zuteilung eines bestimmten Zimmers abhängig gemacht werden.

Warteliste
Sobald alle Plätze vergeben sind, führen wir eine Warteliste. Bei Absagen von angemeldeten Teilnehmenden werden die freigewordenen Plätze an die Personen auf der Warteliste weiter gegeben.

Wer sich auf die Warteliste setzen lässt, bekommt von uns nach dem Freiwerden eines Platzes eine Benachrichtigung per E-Mail zur Teilnahmemöglichkeit. Der freigewordene Platz wird dann für 3 Werktage reserviert. Bekommen wir innerhalb dieser Frist keine Rückbestätigung darüber, dass du teilnehmen möchtest (per E-Mail) oder erhalten wir die Überweisung der Teilnahmegebühren nicht innerhalb von 7 Werktagen (nach der Mitteilung über das Freiwerden des Platzes), können wir den Platz anderen Interessierten anbieten.

Datenschutz
Wir speichern personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung. Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Durchführung der Veranstaltung notwendig ist. Das Sport- und Leistungszentrum Lindow erhält von uns folgende Angaben: Nachname, Vorname, Essenswünsche.

Verhaltensregeln
Alle Teilnehmenden sind verpflichtet, den Anweisungen der durch den Veranstalter zur Durchführung der Veranstaltung beauftragten Trainer_innen, Übungsleiter_innen und Betreuer_innen Folge zu leisten. Jede/r Teilnehmende hat sich außerdem an die Hausordnung des Sport- und Leistungszentrum Lindow zu halten.

Bei groben oder wiederholten Verstößen gegen erteilte Anweisungen und/oder die im Sport- und Leistungszentrum aushängende Hausordnung kann die/der Teilnehmende von der weiteren Teilnahme an den Queerspielen ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird der bezahlte Teilnahmebetrag nicht zurückerstattet, auch nicht anteilig.

Haustiere sind auf dem Gelände des Sport- und Leistungszentrums nicht gestattet.

Haftungsausschluss
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für alle entstehenden Schädigungen und/oder Verletzungen während der Teilnahme an einer Veranstaltung übernehmen die Veranstalter und deren Erfüllungsgehilfen (z.B. Trainer_innen, Übungsleiter_innen und/oder Betreuer_innen) keine Haftung. Davon ausgenommen sind Schädigungen und/oder Verletzungen, welche auf mutwilliges oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind.

Für das Abhandenkommen oder die Beschädigung persönlicher Wertsachen übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Die teilnehmende Person ist selbst dafür verantwortlich, dass sie gesundheitlich und sportlich den Belastungen des Trainings gewachsen ist. Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Die/der Teilnehmende versichert, krankenversichert zu sein, sodass sämtliche Kosten, welche durch eine Verletzung/Erkrankung während der Teilnahme an der Veranstaltung entstehen, durch die Krankenversicherung abgedeckt werden.