Fußballtennis

Fußballtennis ist eine Mischung aus Fußball, Tennis und Volleyball. Der Ball wird mit dem Fuß, Kopf oder Brust über eine Schnur/Netz ins gegnerische Feld befördert. Jede Mannschaft (z.B. 2 gegen 2) hat die Aufgabe, den ihr über das Band zugespielten Ball wieder zurückzuspielen und zwar so lange, bis ein Fehler den Spielgang beendet. Dabei ist es das Ziel beider Mannschaften, den Ball so über das Band zu schlagen, dass dem Gegner der Rückschlag nicht gelingt oder möglichst erschwert wird. Jeder Fehler der einen Mannschaft wird der anderen als Treffer angerechnet. Gewonnen hat die Mannschaft, die in der Spielzeit die meisten Treffer erzielt hat. Fußballtennis wird als Sportart an sich betrieben, aber auch als Techniktraining eingesetzt oder von denjenigen favorisiert, die sich weite Laufwege beim Fußball sparen wollen. Es macht super viel Spaß und hat daher einen großen Suchtfaktor!