Ablaufplan

Wo befindet sich was? Das siehst Du im Lageplan.

Endlich geht es wieder los… Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit mal anders und mit anderen als gewohnt plus Queerspiele-Tanz, Team-Olympiade, Grillparty, Lagerfeuer und Mitmach-Aktionen. Das Programm der 3. Queerspiele bietet all dies und noch ein bisschen mehr. Jetzt warten wir nur noch auf euch!

Freitag, 22. Juni 2018
Individuelle Anreise, Check-in und Infos ab 15:00 Uhr. Gleich geht der Spaß los! Wenn du bereits eingecheckt bist, mach einfach mit: Ab 16:30 Uhr startet nach und nach das Sportprogramm. Dein Magen knurrt? Abendessen gibt es zwischen 18:00 und 20:00 Uhr in der Mensa. So hast du auf jeden Fall Zeit genug, um etwas zu essen, auch wenn dein persönliches Sportprogramm nicht pünktlich um 18:00 Uhr endet oder kurz nach 19:00 Uhr schon wieder weitergeht. Du brauchst was Kniffeliges? Dann schau ab 19:00 Uhr in der Cafeteria vorbei und mach beim Pubquiz mit. Aber halt! Kurz vor 21:00 Uhr – die Musik kenne ich doch! Wo kommt sie her? Vom See? Vom Fußballfeld? Aus der Halle? Folge ihr und dich erwartet eine prickelnde Überraschung im Queerspiele-Village gleich neben der Cafeteria. Jetzt noch ein bisschen das Tanzbein schwingen oder einfach weiter Mitmischen bei unserem offenen Spielspaß. Wenn du es kuschelig magst, dann chill doch noch ein bisschen am Lagerfeuer bevor du selig in das Reich der Träume versinkst.

Samstag, 23. Juni 2018
Du bestimmst, wie du den Tag beginnst! Früh eine Runde um den See laufen, noch eine Mütze Schlaf nehmen oder ein reichhaltiges Frühstück – such dir etwas aus. Hauptsache ist, du stehst zur offiziellen Begrüßung um 9:15 Uhr rechtzeitig im Queerspiele-Village. Ab 10:00 Uhr heißt es dann nur noch Sport satt. Die Sportarten sind über den ganzen Tag verteilt, so dass du auf jeden Fall noch Zeit für andere Aktivitäten hast: Zuschauen und anfeuern, selbst eine Gruppe anleiten oder in der ganztags geöffneten Cafeteria etwas trinken. Mittags gibt’s Mittag! Und weil die Kurse nicht alle gleichzeitig enden und wieder beginnen, muss niemand um ein Salatblatt kämpfen. Deine Muskeln schmerzen, dann lass dich doch fachgerecht massieren oder springe nach einem Saunagang in den See. Dann bist du wieder frisch für den Abend. Denn dann wird draußen gegrillt – unter freiem Himmel. Und Musik gemacht. Und getanzt. Beim Sonnenuntergang. Und gespielt, bis es dunkel ist. Und danach wird weiter gefeiert. Wer mag kann zwischendurch dem deutschen Fußball-WM-Team zujubeln oder es lieber bei cooler Musik links liegen lassen. Bis 1:00 Uhr wird gerockt, danach gehen wir zur Loungemusik über, damit auch alle Frühaufsteher_innen am Sonntag wieder fit sind.

Sonntag, 24. Juni 2018
Morgenstund’ hat Gold im Mund. Natürlich wird heute nochmal richtig Sport gemacht. Der große Stundenplan im Foyer zeigt dir, wann wo was stattfindet: Nimm an Trainings teil und probiere dich aus. Aber Sonntag ist auch der Tag der Herausforderung, denn dann findet zwischen 9:00 und 13:00 Uhr unsere Team-Olympiade statt. Gemeinsam mit Köpfchen, Kraft und Ausdauer meistert ihr in selbst gewählten Teams 4 Disziplinen und müsst euch mit den Elementen Wasser, Sand und Luft auseinander setzen. Na, wer wird sich dieses Jahr die goldene Krone der Queerspiele aufsetzen? Wir sind gespannt und das Orga-Team fordert euch natürlich wieder raus. Die Siegerehrung mit Preisen folgt bei der Abschlussfeier nach dem Mittagessen, denn ab 14:15 Uhr müssen wir so langsam Abschied nehmen. Ab 15:00 Uhr ist Check-out, dann geht’s nach Hause oder mit deinen neuen Freundinnen und Freunden zum Badesee!